Hilfe bei der persönlichen Lebensführung

PDF Drucken
Hilfen bei der persönlichen Lebensführung dienen der Orientierung zur Zeit, zum Ort und zur Person, zur Gestaltung des persönlichen Alltags und einem Leben in der Gemeinschaft, der Bewältigung von Lebenskrisen und der Begleitung Sterbender, sowie der Unterstützung bei der Erledigung persönlicher Angelegenheiten.

Ziel der Hilfe ist es, dem Bewohner trotz der Pflegebedürftigkeit die Führung eines selbstbestimmten Lebens zu ermöglichen, das der Würde des Menschen entspricht. Dieser Hilfebedarf wird in Zusammenarbeit mit Angehörigen, Freunden und Betreuer ausgeglichen.

Gerne greifen wir auch auf den oekumenischen Hospizdienst zurück, der den Bewohner und seine Angehörigen auf seinem letzten Weg unterstützt.