Kurzzeitpflege

PDF Drucken

Pflegende Angehörige benötigen oft dringend eine Auszeit bzw. erkranken selbst. Wer kümmert sich dann um den pflegebedürftigen Angehörigen?

Das Hospital bietet Kurzzeitpflegeplätze an. Die Leistungen entsprechen überwiegend denen der stationären Leistungen. Eine rechtzeitige Anmeldung ist empfehlenswert.

Den Antrag auf Kurzzeitpflege hat der Angehörige oder Betreuer bei der Pflegekasse zu stellen. Somit erhält er für das laufende Jahr bis zu 1.612 Euro bzw. bis zu 28 Tage Kurzzeitpflege.